Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fastenreden Herz Jesu: Auftakt in das Breuer-Jahr

„Die vier FASTENREDEN HERZ JESU stellen in diesem Jahr Johann Gregor Breuer in den Mittelpunkt, der im 19. Jahrhundert über 48 Jahre in Wuppertal wirkte und bis heute in der Stadt seine Spuren hinterlassen hat.

In der ersten Fastenrede wirft Helge Lindh, geboren in Wuppertal und Abgeordneter der SPD im Deutschen Bundestag, als Politiker seinen Blick auf diesen bedeutenden Christen und sein sozialpolitisches Handeln. Breuers sozialpolitische Agenda zielte auf die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Armen und vom Wohlstand Ausgeschlossenen. So forderte er 1871 als zweiter Vorsitzender der Sektion für soziale Fragen der »Generalversammlung der Katholischen Vereine«: gesunde Wohnungen für Arbeiter, eine Arbeitsbeschränkung auf 10 Stunden am Tag, das Verbot von »weiblichen Arbeitern« in den Fabriken, die Aufhebung des Schulgeldes und die Gründung von Fortbildungsvereinen für Jungen und Mädchen. Der Kirchenmusiker Rudolf Matthias Haenel begleitet diese Fastenreden auf der Orgel.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird diese Fastenrede vorab in der Pfarrkirche Herz Jesu aufgezeichnet und am 10. März zu Beginn der Online-Veranstaltung eingespielt. Im Anschluss an den Film wird Helge Lindh die in der Fastenrede gesetzten Impulse aufgreifen und mit den Teilnehmer/innen ins Gespräch kommen.

In Kooperation mit den Gemeinden Herz Jesu und St. Laurentius sowie dem Stadtdekanat Wuppertal.“

+++ Anmeldung +++