Übersicht

Meldungen

Bild: Arne Schramm

Corona-Aufholpaket kommt in Wuppertal an – Mindestens 2,27 Millionen Euro für Kinder- und Jugendhilfe

Der Wuppertaler Bundestagsabgeordnete Helge Lindh begrüßt die rasche Umsetzung des Corona-Aufholpakets, einem Programm des Bundes zur Bewältigung der Folgen pandemiebedingter Schul- und Kita-Schließungen. Nach der Förderung zusätzlicher Sprach-Kitas habe die Stadt nun die Zusagen für Gelder aus dem Bundeshaushalt über…

"Lobbyist*innen für Wuppertal gesucht": Der Bürger*innen-Beirat

Lobbyist*innen für Wuppertal gesucht: Bürger*innen-Beirat für Wuppertal sollen ihren Abgeordneten beraten

Der Wuppertaler Bundestagsabgeordnete Helge Lindh gründet einen Bürger*innen-Beirat. In diesem Kreis sollen im Falle seiner Wiederwahl regelmäßig Bürgerinnen und Bürger, die zufällig ausgewählt wurden, zusammentreffen und unterschiedlichste politische Fragestellungen mit dem Abgeordneten beraten. Lindh möchte so das bewährte Instrument der…

Bild: Arne Schramm

Mehr Sprach-KiTas durch Corona-Aufholpaket in Wuppertal

Das Corona-Aufholpaket für Kinder des Bundes beinhaltet auch die Förderung weiterer Sprach-Kitas. Davon profitieren nun auch zwei Tageseinrichtungen in Wuppertal. Die Ev. Tageseinrichtung für Kinder in der Pauluskirchstraße erhält demnach 37.500 Euro, die Kath. Tageseinrichtung für Kinder Herz Jesu 35.400…

Bild: Christoph Busse

Spielstätten-Preis für LOCH und ORT

Die Wuppertaler Spielstätten LOCH und ORT sind zum wiederholten Mal mit dem Bundesspielstättenpreis APPLAUS ausgezeichnet worden. Dazu gratuliere ich herzlich anlässlich der feierlichen Preisverleihung den beiden Kulturinstitutionen zu dieser großen Anerkennung ihrer Arbeit. Das LOCH wurde in der Kategorie Spielstätte…

Lindh unterstützt Protest der Pflegekräfte

Bei einem Besuch der Beschäftigten der Altenpflegeeinrichtung in der Neviandtstraße erklärte ich meine Unterstützung anlässlich der Proteste in der Kranken- und Altenpflege zur Gesundheitsministerkonferenz. Ich habe großes Verständnis für den Unmut der in der Pflege beschäftigten Wuppertalerinnen und Wuppertaler. Bundesgesundheitsminister…

Bild: Christoph Busse

Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion zu Gast in Wuppertal

Der Dialogbus der SPD-Bundestagsfraktion hält am Mittwoch, 16. Juni 2021 von 09.00 bis 11.00 Uhr auf dem Johannes-Rau-Platz in Barmen. An diesem Vormittag möchte ich die Gelegenheit nutzen, mit den Passantinnen und Passanten ins Gespräch zu kommen. Die vergangenen Monate…

Lieferkettengesetz stärkt menschenwürdige Arbeit weltweit

Das heute vom Deutschen Bundestag verabschiedete Lieferkettengesetz begrüße ich. Auch viele Wuppertaler Unternehmen und Initiativen haben sich in den vergangenen Jahren immer wieder für eine Stärkung des fairen Handels per Gesetz ausgesprochen. Das Lieferkettengesetz, das die SPD in den Koalitionsverhandlungen…

Kommunale Handlungsfähigkeit nur mit struktureller Entschuldung

Meine Forderung nach einer dauerhaften Lösung der kommunalen Finanzschieflage möchte ich bekräftigen. Nur über eine Altschuldenlösung ist die kommunale Daseinsvorsorge krisenunabhängig und dauerhaft zu sichern. Die Ankündigung, dass die Gewerbesteuerausfälle der Kommunen in diesem Jahr nicht, wie durch die Krisen-Coronahilfen…

Bund fördert die Wiederaufnahme des Kulturbetriebs

Die Förderzusage der Kulturstiftung des Bundes für die Durchführung des Kultursommers 2021 begrüße ich. Die Zusage ermöglicht den kulturellen Einrichtungen und der freien Szene in unserer Stadt einen Teil ihrer Arbeit wieder aufzunehmen – Corona-konform und über die unterschiedlichen Sparten…

Positive Signale für Wuppertaler Wasserstoffprojekt

Nach einem Gespräch mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze, lässt sich festellen, dass das Wuppertaler Wasserstoffprojekt durch die geplanten Gesetzesänderungen nicht mehr substanziell bedroht ist. Die Änderungen am Bundesimmisionsschutzgesetz gefährden den Bestand nicht. Darüber hinaus wird in den parlamentarischen Beratungen derzeit geprüft,…

Corona-Aufholpaket kommt

Zusätzliche zwei Milliarden Euro stellt die Bundesregierung für Nachhilfeangebote, frühkindliche Förderung und Familienfreizeiten zur Verfügung. Besonders bedürftige Familien erhalten zudem einen erneuten Kinderbonus in Höhe von 100 Euro. Damit werden gerade jene Kinder besonders gefördert, die während des Distanzunterrichts und…

Newsletter Helge Lindh
Bild: Christoph Busse

Bundesförderung kann fließen – Positive Nachrichten aus der Mirke

Dass sich die Stadt Wuppertal ihrer Verantwortung stellt und den Eigenanteil sowie die Haftung für die Fördermittel für den Umbau des Freibads Mirke übernimmt, begrüße ich. Dies ist angesichts von drei Millionen, durch mich, eingeworbenen Bundesmitteln der logische und projektnotwendige…

Corona-Teilhabefonds verlängert: 100 Millionen Euro für Einrichtungen der Inklusion und Behindertenhilfe

Der Corona-Teilhabefonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) wird bis zum 31. Mai 2021 verlängert. Damit erhalten weitere Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Inklusionsbetriebe und Werkstätten die Möglichkeit, Unterstützung für Coronabedingte Einnahmeausfälle zu erhalten. Der Deutsche Bundestag hatte diese Fördermöglichkeit im…

Termine